Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Rescue & Recovery® 4.23 von Lenovo

Update verfügbar für Sicherheitslücke in Version 4.20:
  • Dieses Security Bulletin befasst sich mit den Sicherheitslücken in Rescue & Recovery Version 4.20. Diese Lücke ermöglichte es Angreifern, sich erweiterte Berechtigungen für das betroffene System zu verschaffen. Lenovo empfiehlt das Upgrade auf Lenovo Rescue & Recovery 4.23. Weitere Informationen finden Sie hier.
Beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie diesen Code installieren:
  • Mit Rescue & Recovery 4.23 können nur die Versionen 3.1, 4.0 oder 4.1, 4.2, 4.21 aktualisiert werden. Rescue & Recovery 4.23 ist ausschließlich mit Client Security Solution 8.0 oder einer neueren Version kompatibel.

    Installation auf einem Computer mit Rescue & Recovery 3.1
    Dieses Upgrade entfernt folgende Funktionen: die Arbeitsbereich-Authentifizierung von Rescue & Recovery, die Funktion zur Wiederherstellung vergessener Kennwörter und die Funktion zur Verschlüsselung von Datensicherungen mit der Client Security Solution. Diese Funktionen sind nach Abschluss des Upgradevorgangs nicht länger verfügbar. Sämtliche Datensicherungen, die mit Client Security Solution verschlüsselt worden, sind nicht mehr zugänglich.

    Installation auf einem Computer mit Rescue & Recovery 3.0
    Führen Sie zunächst folgende Schritte aus, bevor Sie das Upgrade auf Rescue & Recovery 4.23 vornehmen:
    1. Kopieren oder verschieben Sie alle Dateien von Ihrer PrivateDisk, da Sie andernfalls den Zugriff auf Ihre Daten verlieren.
    2. Erstellen Sie ein bootfähiges Wiederherstellungsmedium mit Hilfe des ThinkVantage Create Recovery Media-Hilfsprogramms. Auf diese Weise können Sie die Sicherungskopien nutzen, die Sie mit der aktuellen Version von Rescue & Recovery erstellt haben.
    3. Kopieren oder verschieben Sie jegliche Rescue & Recovery-Sicherungsdateien an einen externen Speicherort. Deinstallation von Rescue & Recovery – Client Security Solution löscht alle Sicherungsdateien auf Ihrem Computer.

      WICHTIG: Wenn Sie die derzeitige Version deinstallieren, werden alle Daten und Einstellungen von Client Security Solution gelöscht.
    4. Deinstallieren Sie die derzeit auf Ihrem Computer installierte Version von Rescue & Recovery – Client Security Solution über die Windows-Systemsteuerung.
  • Rescue & Recovery 4.23 ist ausschließlich mit Client Security Solution 8.0 oder höher kompatibel.

    Installation auf einem Computer mit Client Security Solution 7.0
    Vor dem Upgrade von Client Security Solution 7.0 auf Client Security Solution 8.0 müssen die folgenden Schritte erfolgen:
    1. Laden Sie den Client Security Solution 8.0 Upgrade-Assistenten über die Lenovo Webseite herunter und führen Sie ihn aus. Mit diesem Dienstprogramm können Sie Ihre derzeitigen Daten und Einstellungen in Client Security Solution 8.0 übernehmen.
    2. Kopieren oder verschieben Sie alle Dateien von Ihrer PrivateDisk, da Sie andernfalls den Zugriff auf Ihre Daten verlieren. Client Security Solution 8.0 unterstützt nicht PrivateDisk.
    3. Deinstallieren Sie die Client Security Solution 7.0 über die Windows-Systemsteuerung.

    Installation auf einem Computer mit Client Security Solution 6.0
    Vor dem Upgrade von Client Security Solution 6.0 auf Client Security Solution 8,0 müssen die folgenden Schritte erfolgen:

    1. Kopieren oder verschieben Sie alle Dateien von Ihrer PrivateDisk, da Sie andernfalls den Zugriff auf Ihre Daten verlieren. Client Security Solution 8.0 unterstützt nicht PrivateDisk.
    2. Deinstallieren Sie die Client Security Solution 6.0 über die Windows-Systemsteuerung.
  • Bevor Sie Rescue & Recovery auf einem Computer mit einer 64-Bit-Version von Microsoft Windows Vista installieren, müssen Sie zunächst dasMicrosoft Visual C++ Redistributable Package (x64) herunterladen und installieren.
Jetzt herunterladen für Windows XP (32 Bit) oder Windows 2000
Rescue & Recovery 4.23 Dateien nach Sprache
Rescue & Recovery 4.23 Readme (8 KB)
Rescue & Recovery 4.23 komplette Installationsdatei, einschließlich aller unterstützter Sprachen (471 MB)
Einzelne Sprachdateien für Large Enterprise

Jetzt herunterladen für Microsoft Windows Vista (32 Bit, 64 Bit)
Rescue & Recovery 4.23 Dateien nach Sprache
Rescue & Recovery 4.23 Readme (8 KB)
Rescue & Recovery 4.23 komplette Installationsdatei, einschließlich aller unterstützter Sprachen (523MB)
Einzelne Sprachdateien für Large Enterprise

Rescue & Recovery 4.23 enthält verschiedene Tools, mit deren Hilfe Fehler selbstständig diagnostiziert werden, Abhilfe geschaffen sowie Ihr System wiederhergestellt wird. Siehe nachfolgende Liste der unterstützten Systeme.

Beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie diesen Code verwenden:
  • Rescue & Recovery 4.23 ist nicht mit ThinkVantage Productivity Center 1.0 integriert. Nutzer von ThinkVantage Productivity Center sollten für ein optimales Benutzererlebnis die Software auf Version ThinkVantage Productivity Center 2.0 oder höher aktualisieren.
  • Rescue & Recovery 4.23 ist nicht kompatibel mit Sophos SafeGuard Easy.
  • Wenn Sie weiterhin die Wiederherstellung von Datensicherungen gewährleisten möchten, die mit einer Vorgängerversion von Rescue & Recovery erstellt wurden, müssen Sie eine Kopie Ihrer Datensicherung auf einem bootfähigem, externen Wiederherstellungsmedium sichern, bevor Sie die aktuelle Version installieren.
    • Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie Ihre Datensicherungen archivieren möchten:
      1. Klicken Sie im Hauptfenster von Rescue & Recovery auf Backup (Datensicherung), dann in der Dropdownliste auf Copy backups from hard drive (Datensicherungen von Festplatte kopieren).
      2. Wählen Sie aus, auf welchem Medium Sie die Dateien speichern möchten, indem Sie auf das entsprechende Optionsfeld klicken. Die zu kopierenden Sicherungsdateien werden in der Benutzeroberfläche aufgeführt.
      3. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.
    • Um Sicherungsdateien von der Festplatte auf eine CD oder DVD zu kopieren, benötigen Sie ein leeres Medium. Kennzeichnen Sie jede CD/DVD bei der Erstellung und verwahren Sie diese an einem sicheren Ort.
      Hinweis: Zu Beginn des Vorgangs werden Sie aufgefordert, das externe bootfähige Medium zu erstellen.
  • Siehe die "Rescue & Recovery Readme"-Dateilinks oben für Installationsanleitungen und weitere Informationen.
Neu in diesem Release
  • Performance- und Qualitätsverbesserungen, um Rescue & Recovery noch stabiler zu machen und weniger CPU-Ressourcen zu beanspruchen.
  • Korrekte Fortschrittsmeldungen während der Datensicherung für mehr Benutzerfreundlichkeit.
  • Upgrade für Windows XP PE von Version 1.0 auf Version 1.5.
  • Verbesserte Kompatibilität mit Windows Vista Bitlocker.
Unterstützte Systeme
  • ThinkPad Reserve Edition
  • ThinkPad Edge 11, E10, Edge 13, E30, Edge 14, E40, Edge 15, E50
  • ThinkPad G41, G50
  • ThinkPad R50, R50e, R50p, R51, R51e, R52, R60, R60e, R61, R61e, R61i
  • ThinkPad T43, T43p, T60, T60p, T61, T61p
  • ThinkPad X32, X40, X41, X41 Tablet, X60, X60s, X60 Tablet, X61, X61s, X61 Tablet, X300, X301
  • ThinkPad R400, R500
  • ThinkPad SL300, SL400, SL400c, SL410, SL500, SL500c, SL510
  • ThinkPad L410, L412, L510, L512
  • ThinkPad T400, T400s, T410, T410s, T500, T510
  • ThinkPad W500, W510, W700, W701
  • ThinkPad X100e, X200, X200s, X200 Tablet, X201, X201s, X201t
  • ThinkPad Z60m, Z60s, Z60t, Z61e, Z61m, Z61p, Z61t
  • ThinkCentre A35, A50, A50p, A51, A51p, A52, A53, A55, A57, A57e, A58, A58e, A60, A61, A61e, A62, A63, A70, A70z
  • ThinkCentre E50, E51
  • ThinkCentre M50, M50e, M51, M51e, M52, M52e, M55, M55e, M55p, M57, M57e, M57p, M58, M58e, M58p, M70e, M75e, M90, M90p, M90z
  • ThinkCentre S50, S51
  • ThinkStation D10, D20, E20, S10, S20, C20, C20
Systemanforderungen
  • Aktualisieren Sie Ihr System auf das neueste BIOS
  • 1,5 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte (1,5 GB für Installation erforderlich)
  • 512 MB Arbeitsspeicher werden empfohlen
  • Microsoft Windows XP mit Service Pack 1 oder höher, oder Windows 2000 mit Service Pack 3 oder höher
    Microsoft Windows Vista 32-Bit- und 64-Bit-Versionen
  • 8 MB VRAM gemeinsam genutzter Speicher, im BIOS eingestellt
Benötigen Sie weitere Informationen?
Rescue & Recovery - Alle Patches
Rescue & Recovery 4.23 Installationsanleitung
Erfahren Sie mehr über die ThinkVantage Technologien

  • Alias ID: MIGR-76225
  • Document ID: PD008417
  • Letztes Update :09 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo