Print
#Account Title#
Search
Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

UEFI-bootfähiger USB-Datenträger für die Installation von Microsoft Windows 7 oder Windows 8 64-Bit-Betriebssystemen auf Lenovo Think Systemen

Symptom

Lenovo ThinkPads mit vorinstalliertem Microsoft Windows 8 sind im UEFI-Modus konfiguriert. Legacy-Boot-Medien lassen sich nicht auf Lenovo Think Systemen starten.

Betroffene Konfigurationen

Das oben genannte Symptom betrifft unter anderem die folgenden Systeme:

  • ThinkCentre
  • ThinkStation
  • ThinkServer
  • ThinkPad

Betroffene Systeme (Maschinentypen, Modelltypen):

  • UEFI BIOS
Gilt für
  • Alle Betriebssysteme
  • Microsoft Windows 7
  • Microsoft Windows 8
Lösung

Um ein UEFI-bootfähiges USB-Medium zur Installation von Microsoft Windows 7 oder Windows 8 64 Bit auf Lenovo Think Computern zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten in Windows 7 Pro oder Windows 8 Pro.
  2. Stecken Sie das USB-Zielmedium in einen freien USB-Steckplatz ein.
  3. Geben Sie in die Eingabeaufforderung "DiskPart" ein.
  4. Geben Sie "List Disk” ein (notieren Sie sich den Laufwerksbuchstaben des USB-Ziellaufwerks).
  5. Geben Sie "Select Disk X” ein. X entspricht dem USB-Ziellaufwerk, das Sie sich in Schritt 4 notiert haben.
  6. Geben Sie "Clean” ein.
  7. Geben Sie "Create Partition Primary” ein.
  8. Geben Sie "Format FS=fat32 quick” ein.
  9. Geben Sie "Active” ein.
  10. Geben Sie "Assign" ein.
  11. Geben Sie "List volume" ein.
  12. Geben Sie "Exit" ein.

Kopieren Sie nun den gesamten Inhalt des gewünschten Betriebssystems auf das neu erstellte UEFI-Boot-Medium.

Wenn sich die Datei AUTORUN.INF vom Windows-DVD-Medium nicht auf den USB-Stick kopieren lässt, erstellen Sie mithilfe von Notepad eine neue AUTORUN.INF Datei auf dem USB-Boot-Laufwerk, indem Sie wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie die Datei AUTORUN.INF auf der DVD mit Notepad und kopieren Sie den Inhalt.
  2. Erstellen Sie mit Notepad eine neue Datei auf dem USB-Medium und fügen Sie die Inhalte aus Schritt 1 ein.
  3. Speichern Sie die Datei als "AUTORUN.INF".
Beschränkung

Für UEFI BIOS ist die 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems erforderlich.

Lenovo ThinkPad Tablet 2 verfügt über eine 32-Bit-Version des UEFI BIOS.

Für das ThinkPad Tablet 2 ist eine 32-Bit-Version von Windows 8 erforderlich.

Zusätzliche Informationen

Das USB-Medium muss mindestens 4 GB groß sein.

Zur Installation von Microsoft Windows 7 bzw. Windows 8 im UEFI-Modus sind die 64-Bit-Versionen des jeweiligen Betriebssystems auf DVD erforderlich. Es ist eine Vollversion von Windows 7 oder Windows 8 auf DVD erforderlich. Eine Upgrade-DVD funktioniert möglicherweise nicht fehlerfrei.

Um ein UEFI-bootfähiges USB-Medium zu erstellen, das ein MDT-Deployment ermöglicht, befolgen Sie bitte die Schritte 1 bis 12 des Lösungsvorschlags und anschließend tun Sie Folgendes:

  1. Kopieren Sie die Inhalte des \boot Ordners und des \EFI Ordners von der Microsoft Windows 8 Installations-DVD auf das USB-Medium.
  2. Erstellen Sie auf dem USB-Medium einen Ordner mit der Bezeichnung "Quellen".
  3. Kopieren Sie die Datei LiteTouchPE_x86.wim aus dem MDT Deployment Share in den neuen Ordner "Quellen".
  4. Benennen Sie die Datei LiteTouchPE_x86.wim um in boot.wim.
  5. Starten Sie das USB-Medium, um mit dem MDT-Deployment zu beginnen.
Marken

Lenovo, ThinkCentre, ThinkStation und ThinkPad sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken der Lenovo Corporation.

Microsoft, Windows und das Windows Logo sind in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation.


  • Alias ID: SF13-T0008
  • Document ID: HT076615
  • Letztes Update :08 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo