Print
#Account Title#
Search
Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Kennwort vergessen – ThinkPad, Allgemein

Kennwortarten
Für einen ThinkPad Computer können bis zu drei Kennwörter erforderlich sein: das Systemstartkennwort, das Festplattenkennwort (Master und User) sowie das Supervisor-Kennwort.

Supervisor-Kennwort (BIOS-Kennwort)

Ein Supervisor-Kennwort schützt die im BIOS gespeicherten Systeminformationen. Der Benutzer muss das Supervisor-Kennwort eingeben, um Zugang zum ThinkPad BIOS-Setup-Dienstprogramm zu erhalten und die Systemkonfiguration zu ändern. Wenn Sie das Supervisor-Kennwort vergessen, gibt es keine Möglichkeit es zurückzusetzen, um Zugriff auf die BIOS-Konfiguration zu erhalten. Beim Festlegen eines Supervisor-Kennworts wird automatisch das Master-Kennwort für die Festplatte erstellt. Im Folgenden sehen Sie das Symbol, das in der oberen, linken Ecke angezeigt wird, wenn ein Supervisor-Kennwort festgelegt wurde:
59377_supervisorpasswrd.gif

Normalbetrieb
Wenn ein Supervisor-Kennwort festgelegt ist, wird beim Aufrufen des ThinkPad BIOS-Setup-Dienstprogramms eine Eingabeaufforderung angezeigt und das Supervisor-Kennwort muss eingegebenen werden, bevor Zugriff zur Einstellungsansicht oder -änderung gewährt wird.

Hinweis: Die Erstellung des Supervisor-Kennworts verhindert nicht den Zugriff auf des Betriebssystem. Wenn die Benutzerkennwörter für die Festplatte und den Systemstart nicht festgelegt sind, führt das Setzen eines Supervisor-Kennworts nicht dazu, dass beim Starten des Betriebssystems eine Kennworteingabeaufforderung angezeigt wird.

Supervisor-Kennwort vergessen
Haben Sie das Supervisor-Kennwort vergessen, verhindert dies den Zugriff auf das ThinkPad BIOS-Setup-Dienstprogramm. Um wieder darauf zugreifen zu können, muss das Gerät gewartet und das Mainboard sowie die Festplatte müssen ausgetauscht werden. Der Kaufbeleg wird benötigt und diese Reparatur ist nicht von der Garantie abgedeckt.

Festplattenkennwort
Es gibt zwei Festplattenkennwörter: ein Festplattenkennwort für den Benutzer und ein Festplatten-Masterkennwort für den Systemadministrator. Der Administrator kann das Masterkennwort zum Zugriff auf die Festplatte benutzen, selbst wenn ein Benutzer das Festplatten-Benutzerkennwort geändert hat. Im Folgenden sehen Sie das Symbol, das in der oberen, linken Ecke angezeigt wird, wenn ein Festplatten-Kennwort festgelegt wurde:
59377_hdpasswrd.gif

Normalbetrieb
Es gibt zwei Modi für das Festplattenkennwort: nur Benutzer sowie Master + Benutzer. Der Modus Master + Benutzer erfordert zwei Festplattenkennwörter. Der Systemadministrator gibt beide im gleichen Schritt ein und gibt das Festplatten-Benutzerkennwort an den Systembenutzer weiter. Wenn das Kennwort für Master + Benutzer oder nur das Benutzer-Kennwort festgelegt werden, wird die Kennwort-Eingabeaufforderung während des Startvorgangs angezeigt und es muss entweder das Master- oder das Benutzer-Festplattenkennwort eingegeben werden, bevor das Betriebssystem gestartet werden kann.

Festplattenkennwort vergessen
Wurde das Benutzer-Festplattenkennwort vergessen, prüfen Sie, ob ein Master-Festplattenkennwort festgelegt wurde. Wenn dies der Fall ist, kann es für den Zugriff auf die Festplatte genutzt werden. Ist kein Master-Festplattenkennwort vorhanden oder hat der Administrator das Master-Festplattenpassword vergessen, muss die Festplatte ausgetauscht werden. Der Festplattenaustausch ist nicht von der Garantie abgedeckt.

Einschalt-Kennwort
Das Einschalt-Kennwort schützt den Computer vor dem Einschalten durch Unbefugte. Im Folgenden sehen Sie das Symbol, das in der oberen, linken Ecke angezeigt wird, wenn ein Einschalt-Kennwort festgelegt wurde:
59377_poweronpwrd.gif

Normalbetrieb
Wurde ein Einschalt-Kennwort eingerichtet, wird beim Systemstart eine Eingabeaufforderung angezeigt und das Einschalt-Kennwort muss eingegeben werden, bevor das Betriebssystem gestartet werden kann.

Einschalt-Kennwort vergessen
Wurde das Einschalt-Kennwort vergessen und das Supervisor-Kennwort ist bekannt, öffnen Sie das ThinkPad BIOS-Setup-Dienstprogramm und setzen Sie das Einschalt-Kennwort zurück. Andernfalls gehen Sie wie folgt vor:
  1. Schalten Sie den Computer aus.
  2. Akku entfernen.
  3. Zusatzakku entfernen.
  4. Schalten Sie den Computer ein und warten Sie, bis der POST beendet ist. Ist der POST abgeschlossen, wird keine Kennworteingabeaufforderung mehr angezeigt. Das Einschalt-Kennwort wurde entfernt.
  5. Setzen Sie den Zusatzakku und Akku wieder ein.
    Hinweis:
    Bei einigen ThinkPad Geräten ist es möglich, das Einschalt-Kennwort im ThinkPad BIOS-Setup-Dienstprogramm zurückzusetzen, wenn ein Supervisor-Kennwort eingerichtet wurde.
Kontaktieren Sie Ihren Anbieter für einen Wartungstermin.

  • Alias ID: MIGR-59377
  • Document ID: HT036206
  • Letztes Update :08 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo