Print
#Account Title#
Search
Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Auf ThinkPad und ThinkPad Edge Systemen mit mSATA-SSD ist die ExpressCache-Software nicht installiert

Symptom

Einige Geräte mit mSATA-SSD wurden ohne ExpressCache-Software ausgeliefert, die benötigt wird, um das Cache zu aktivieren.

Betroffene Konfigurationen

Das oben genannte Symptom betrifft unter anderem die folgenden Systeme:

  • ThinkPad T430, T430i, T430s, T430si, T530, T530i
  • ThinkPad W530
  • ThinkPad X230, X230i, X230 Tablet, X230i Tablet
  • ThinkPad L430, L530
  • ThinkPad Edge E330, E430, E530, S430

Das System ist konfiguriert mit:

  • 16 GB oder 32 GB mSATA-SSD

Gilt für
  • Microsoft Windows 7

Zusätzliche Informationen

Um zu ermitteln, ob das Gerät von diesem Problem betroffen ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf "Start", "Alle Programme" und dann auf "Zubehör". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie dann aus dem nun angezeigten Menü "Als Administrator ausführen" aus.
  2. Erscheint eine Eingabeaufforderung der "Benutzerkontensteuerung", klicken Sie auf "Ja" damit der Windows-Befehlsprozessor ausgeführt werden kann.
  3. Geben Sie "eccmd.exe -info" (ohne die Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Beachten Sie die angezeigten Informationen, um über die weitere Vorgehensweise zu entscheiden:

         a.  "**ERROR** ECCmd Request device is not available"

               (Das bedeutet, dass ExpressCache installiert, das mSATA-Gerät jedoch nicht richtig konfiguriert ist. Deinstallieren Sie ExpressCache über "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung und befolgen Sie dann die Anweisungen im Lösungsabschnitt dieses Dokuments.)

         b.  "'eccmd.exe' wird nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batch-Datei anerkannt."

               (Das bedeutet, dass ExpressCache nicht installiert ist. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Lösungsabschnitt dieses Dokuments.)

         a.  "Cache Read Percent: x.xx %" (wobei x.xx % einen tatsächlichen Prozentsatz darstellt)
              "Cache Write Percent: x.xx %" (wobei x.xx % einen tatsächlichen Prozentsatz darstellt)

                (Das bedeutet, dass ExpressCache installiert ist und funktioniert. Keine weiteren Maßnahmen notwendig.)

Lösungen

Zur Fehlerbehebung löschen Sie zuerst die Hauptpartition auf der mSATA-SSD und installieren Sie dann die ExpressCache-Software. Der ExpressCache-Installationstool erstellt automatisch die notwendige Cache-Partition auf der mSATA-SSD.

  1. Öffnen Sie das Start-Menü, geben Sie „DiskMgmt.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Suchen Sie im Fenster der Datenträgerverwaltung nach der mSATA-SSD. Die 16 GB mSATA-SSD verfügt über 14,91 GB. Die 32GB mSATA-SSD verfügt über 29,82 GB.
  3. Die mSATA-SSD kann eine "Data2"-Partition mit einem Laufwerksbuchstaben, wie z. B. D: oder E: enthalten. Ist dies der Fall, prüfen Sie, ob gespeicherte Dateien auf dem Gerät vorhanden sind. Sind Daten vorhanden, dann legen Sie diese auf dem C:\-Laufwerk ab.
  4. Löschen Sie die primäre Partition auf der mSATA-SSD, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und im angezeigten Menü "Volume löschen" auswählen. Klicken Sie auf "Ja", um den Vorgang zu bestätigen.
  5. Es sollten nun mindestens 14 GB verfügbarer Speicher auf der mSATA-SSD angezeigt werden.
  6. Laden Sie die für Ihr Windows 7 Betriebssystem (32 Bit, 64 Bit) passende Version von ExpressCache über die folgenden Links herunter:
  7. Installieren Sie ExpressCache, indem Sie auf die in Schritt 6 heruntergeladene Setup-Datei doppelklicken, und befolgen Sie die Anweisungen. Starten Sie das System bei Aufforderung neu.


  • Alias ID: SF12-T0043
  • Document ID: HT074404
  • Letztes Update :08 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo