Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Die Q- und S-Partitionen auf ThinkPads verwenden – ThinkPad X200, X200 Tablet, X301, R400, R500, SL300, SL400, SL500, T400, T500, W500, W700.

Symptom

Auf neueren ThinkPad Systemen mit vorinstalliertem Windows Vista werden die Partitionen Q und S für die Systemwiederherstellung verwendet. Diese Partitionen werden mit Laufwerksbuchstaben im Arbeitsplatz angezeigt. Einige Benutzer wollen oder müssen diese Partitionen gegebenenfalls ausblenden, damit sie nicht angezeigt werden, andere möchten ihnen eventuell unterschiedliche Laufwerksbuchstaben zuordnen. Wenn der Computer von der Wiederherstellungs-DVD oder der Service-Partition wiederhergestellt wurde, muss der Vorgang erneut durchgeführt werden, da durch die Wiederherstellung die Partitionen wieder in einen sichtbaren Zustand versetzt werden.

Betroffene Konfigurationen

Die folgenden ThinkPad Systeme mit Microsoft Windows Vista:

  • ThinkPad R400, R500
  • ThinkPad SL300, SL400, SL500
  • ThinkPad T400, T500
  • ThinkPad W500, W700, W700ds.
  • ThinkPad X200, X200 Tablet, X301,
Lösung

HINWEIS: Vor der Ausführung dieses Prozesses müssen Sie zwei ausgeblendete Dateien auf den Laufwerken Q: und S: suchen. Suchen Sie im Stammverzeichnis des Laufwerks Q: die Datei „LenovoQDrive.exe“ und suchen Sie anschließend im Stammverzeichnis des Laufwerks S: die Datei „LenovoSDrive.exe“.

So suchen Sie die erforderlichen ausgeblendeten Dateien:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung über Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung
  2. Geben Sie q: [Eingabetaste] in die Eingabeaufforderung ein
  3. Geben Sie ein: dir /ah [Eingabetaste]
  4. Suchen Sie nach einer Datei namens LenovoQDrive.exe
  5. Geben Sie s: [Eingabetaste] ein
  6. Geben Sie ein: dir /ah [Eingabetaste]
  7. Suchen Sie nach einer Datei namens LenovoSDrive.exe
  8. Geben Sie exit [Eingabetaste] ein, um die Eingabeaufforderung zu beenden

Hinweis: Wenn diese beiden Dateien fehlen, müssen Sie vor dem Ausführen der nachstehenden Schritte auf ihr jeweiliges Laufwerk kopiert werden. Wenn die Dateien vorhanden sind, fahren Sie mit dem Abschnitt „Laufwerke ausblenden“ fort.

So kopieren Sie die benötigten Dateien auf die Laufwerke Q und S.

  1. Laden Sie LenovoQdrive.exe und LenovoSdrive.exe auf den Desktop herunter.
  2. Öffnen Sie den Arbeitsplatz
  3. Kopieren Sie LenovoQdrive.exe auf das Laufwerk Q.
  4. Kopieren Sie LenovoSdrive.exe auf das Laufwerk S.
  5. Öffnen Sie das Laufwerk Q und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei LenovoQdrive.exe, klicken Sie dann auf „Eigenschaften“.
  6. Im Bereich „Attribute“ am unteren Rand des Fensters aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Schreibgeschützt und Versteckt. Klicken Sie auf OK.
  7. Öffnen Sie das Laufwerk S und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei LenovoSdrive.exe, klicken Sie dann auf „Eigenschaften“.
  8. Im Bereich „Attribute“ am unteren Rand des Fensters markieren Sie die Kontrollkästchen für Schreibgeschützt und Versteckt. Klicken Sie auf OK.
  9. Löschen Sie die beiden Dateien auf dem Desktop.
  10. Gehen Sie nach Abschluss dieser Schritte zurück zum Abschnitt Laufwerke ausblenden und fahren Sie wie beschrieben fort.

Laufwerke ausblenden

Hinweis: Die Ausführung dieser Programme kann dazu führen, dass eine Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung angezeigt wird. Wenn Sie zu einer Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf „Weiter“ und das Laufwerk wird ausgeblendet, sofern es sich um das vorgegebene Laufwerk S oder Q handelt. Wenn Sie bereits den Laufwerksbuchstaben oder die Laufwerksbezeichnung geändert oder die Standardprogramme (LenovoSDrive.exe oder LenovoQDrive.exe) vom Laufwerk gelöscht haben, funktioniert dies nicht. Das Laufwerk sollte nach ungefähr 30 Sekunden aus dem Arbeitsplatz verschwinden.

Ändern Sie die Laufwerkbuchstaben der nun ausgeblendeten Laufwerke.

Zum Ändern des Buchstaben des Laufwerks S führen Sie die folgenden Schritte aus:

Löschen Sie zuerst die Bereitstellungspunkte in der Registrierung.

  1. Führen Sie die Datei Lenovo_Hide_Drive_S.exe aus. Blenden Sie jetzt das Laufwerk ein und ordnen Sie ihm einen neuen Laufwerksbuchstaben zu.
  2. Öffnen Sie eine Administrator-CMD-Eingabeaufforderung unter Windows Vista: Start -> Alle Programme -> Zubehör -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Führen Sie diese Datei aus: diskpart.exe
  4. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: list disk
  5. Wählen Sie die Festplattennummer aus, auf der sich das Laufwerk C befindet (sehen Sie in der Datenträgerverwaltung nach, wenn Sie über mehrere Laufwerke verfügen, um zu ermitteln, welches die Partition C enthält)
  6. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: Sel disk 0
  7. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: List par
  8. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: select partition 1
  9. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: Set id=07 override
  10. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: Assign letter=R (wenn Sie R verwenden möchten; Sie können jeden nicht verwendeten Buchstaben hier einfügen)
  11. Führen Sie diesen Diskpart-Befehl aus: Exit
  12. Das neue Laufwerk wird nun im Arbeitsplatz angezeigt. Beispiel: Wenn Sie in Schritt 9 die Partition in Laufwerk Z: umbenennen, sehen Sie jetzt ein neues Laufwerk im Arbeitsplatz namens „SERVICEV003 (Z:)“

Zum Ändern des Buchstaben des Laufwerks Q führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Führen Sie die Datenträgerverwaltung aus (im Startmenü klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer", dann auf "Verwalten" und auf "Datenträgerverwaltung")
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk Q und wählen Sie „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern“
  3. Klicken Sie auf Ändern
  4. Wählen Sie den Buchstaben aus, den Sie zuweisen möchten
  5. Wählen Sie OK aus
  6. Möglicherweise müssen Sie einen Neustart durchführen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.


  • Alias ID: MIGR-71742
  • Document ID: HT003874
  • Letztes Update :08 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo