Print
login Konto
Search

Intel Graphics-Treiber für Windows 7 (64 Bit) – Notebook

Name
Betriebssystem
Version
Veröffentlicht
Jetzt herunterladen
Intel Display Driver
exe
100386 KB
Windows 7 (64-bit)
9.17.10.3223
11/19/2013
README for Intel Display Driver

8.895 KB
Windows 7 (64-bit)
9.17.10.3223
11/19/2013

Mit diesem Paket wird die Software (Anzeigetreiber) zur Aktivierung der folgenden Geräte installiert.

Gerätename Gerätename im Geräte-Manager
  • Standard VGA Grafikadapter (Ivy CPU)
  • Standard VGA Grafikadapter (SNB CPU)
  • High Definition Audio-Gerät
  • Intel HD Graphics 4000 (Ivy CPU)
  • Intel HD Graphics Family (SNB CPU)
  • Intel(R) Display Audio

Informationen darüber, welche Computermodelle welche Betriebssysteme unterstützen, finden Sie in den Marketingmaterialien.


Inhalt
Unterstützte ThinkPad Systeme
Unterstützte Betriebssysteme
Änderungsübersicht
Installationsanweisungen
Welche Version ist installiert?


Unterstützte ThinkPad Systeme

Folgende Systeme werden unterstützt:

  • ThinkPad Edge E330, Edge L330
  • Lenovo B480, B580, B490, B590, E49, V480, V480c, V480s, V580, V580c, M490
  • Zhaoyang K29, K49, E49


Unterstütztes Betriebssystem
  • Microsoft Windows 7 (64 Bit)
Änderungsübersicht

Erläuterung:

  • < > Versionsnummer
  • ( ) Build-ID für Verwaltungszwecke
  • [Wichtig] Wichtiges Update
  • (Neu) Neue Funktion oder Erweiterung
  • (Fix) Fehlerbehebung bei einer vorhandenen Funktion

Version 9.17.10.3223

  • (Fix) Behebung einer Sicherheitslücke beim Treiber.

Version 8.15.10.2778

  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für Lenovo B480, B580, V480, V480c, V580, V580c.
  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für Lenovo M490
  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für Lenovo V480s.
  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für ThinkPad Edge E330.
  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für ThinkPad L330.
  • (Neu) Zusätzliche Unterstützung für Zhaoyang K29, K49, E49, Lenovo E49.
  • (Neu) Erstmalige Veröffentlichung Microsoft Windows 7 (64 Bit) für Lenovo B490, B590.

Hinweis:
Ein vollständiges Änderungsverzeichnis mit Einzelheiten zu den mit dieser Treiberaktualisierung behobenen Problemen finden Sie in der README-Datei im Bereich "File details" (Dateidetails).


Installationsanweisungen

Hinweise:

  • Wenn Sie mit der aktuellen Leistung Ihres Computers zufrieden sind, müssen Sie die Software nicht aktualisieren. Im Abschnitt Versionshinweise finden Sie Informationen darüber, ob Sie die Software aktualisieren sollten.
  • Wenn dieses Paket installiert wurde, werden durch Aktualisieren (Installieren mit Überschreiben) dieses Pakets Probleme behoben, neue Funktionen hinzugefügt und bestehende Funktionen erweitert (siehe folgende Hinweise).
  • Dieses Programm ist sprachunabhängig und kann mit Systemen in jeder Sprache verwendet werden.


Manuelle Installation

Die Anleitung in diesem Abschnitt gilt für Internet Explorer und Windows Explorer.

[Datei herunterladen]

  1. Klicken Sie einmal auf den unterstrichenen Dateinamen. Verschiedene Pop-up-Fenster werden geöffnet.
  2. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  3. Klicken Sie im Fenster, in dem Sie zwischen Ausführen und Speichern wählen können, auf die Schaltfläche Speichern.
  4. Wählen Sie den Ordner aus, in den Sie die Datei herunterladen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Ein weiteres Fenster wird geöffnet; der Download wird ausgeführt und abgeschlossen. Nach der Dateiübertragung wird eventuell eine Meldung angezeigt, in der bestätigt wird, dass der Download erfolgreich war.

[Datei extrahieren]

  1. Melden Sie sich als Administrator an.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in den Sie die Datei heruntergeladen haben.
  3. Suchen Sie nach der heruntergeladenen Datei und öffnen Sie sie per Doppelklick.
  4. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  5. Klicken Sie im Fenster "Zielspeicherort auswählen" auf Weiter. Wenn Sie einen anderen Ordner auswählen möchten, klicken Sie auf Durchsuchen.
  6. Klicken Sie im Fenster "Bereit für die Installation" auf Installieren. Alle benötigten Dateien werden in dem Ordner extrahiert, den Sie in Schritt 9 ausgewählt haben.

[Dateien installieren]

  1. Prüfen Sie, dass das Kontrollkästchen neben "… jetzt installieren" aktiviert ist, und klicken Sie auf Fertig stellen.
  2. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Installation abzuschließen und den Computer neu zu starten.

Löschen Sie abschließend die in Schritt 4 gespeicherte Datei.


Intel-Software separat installieren

Die Anleitung in diesem Abschnitt gilt für Windows Explorer.

  1. Im Abschnitt Manuelle Installation finden Sie Informationen zum Herunterladen und Extrahieren der Datei.
  2. Deaktivieren Sie in Schritt 11 des Abschnitts Dateien installieren das Kontrollkästchen neben "… jetzt installieren" und klicken Sie auf Fertig stellen, um die Installation abzubrechen.
  3. Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die Dateien extrahiert haben (ausgewählt in Schritt 9 des Abschnitts Dateien installieren).
  4. Öffnen Sie für Intel den Ordner Intel.
  5. Doppelklicken Sie auf die Datei SETUP.EXE.
  6. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Installation abzuschließen und den Computer neu zu starten. Wenn das Fenster "Hardwareinstallation" oder "Softwareinstallation" angezeigt wird, klicken Sie auf Trotzdem Fortfahren.


Automatische Installation

Hinweis: Diese Anweisungen gelten ausschließlich für Systemadministratoren.

  1. Im Abschnitt "Manuelle Installation" finden Sie Informationen zum Herunterladen und Extrahieren der Datei.
  2. Deaktivieren Sie in Schritt 11 des Abschnitts "Dateien installieren" das Kontrollkästchen neben "… jetzt installieren" und klicken Sie auf Fertig stellen, um die Installation abzubrechen.
  3. Führen Sie in der Befehlszeile den Befehl setup.exe mit der Option -s aus.
    Beispiel: [Pfad, in den die Dateien extrahiert wurden]\setup -s


Deinstallationsanweisungen

Hinweis:
Befolgen Sie diese Anweisungen zur Deinstallation der Intel-Software. Wenn Sie die Intel-Software zuerst deinstallieren, wird der Bildschirm während der Deinstallation der Intel-Software schwarz. Das ändert sich erst mit einem Neustart.

Manuelle Deinstallation
  1. Deinstallieren Sie die Intel-Software. Konsultieren Sie den Abschnitt Intel-Software deinstallieren.
  2. Starten Sie den Computer neu.
Intel-Software deinstallieren
  1. Starten Sie Windows und melden Sie sich als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  3. Wählen Sie unter Anzeige die Option "Kategorie" aus und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  4. Wählen Sie Intel(R) Graphics Media Accelerator Driver und klicken Sie auf Deinstallieren oder Deinstallieren/ändern.
  5. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Deinstallation durchzuführen.

Hinweis: Dienstprogramme, die zusammen mit der Intel-Software installiert wurden, werden ebenfalls entfernt.

Welche Version ist installiert?

[Grafiktreiber]

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Geräte-Manager.
  4. Doppelklicken Sie auf die Kategorie Grafikkarte.
  5. Doppelklicken Sie auf Intel(R) HD Graphics.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber.
  7. Überprüfen Sie die Treiberversion.

[Audiotreiber anzeigen]

  1. Klicken Sie auf Start.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Geräte-Manager.
  4. Doppelklicken Sie auf die Kategorie Audio-, Video- und Gamecontroller.
  5. Doppelklicken Sie auf Intel(R) Display Audio.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber.
  7. Überprüfen Sie die Treiberversion.



  • Alias ID:
  • Document ID:DS029319
  • Last Updated :28.11.2014
  • (c) 2014 Lenovo