Print
#Account Title#
Search
Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Wireless LAN ThinkPad (11bg, 11abg, 11abgn) für Windows XP, 2000 – ThinkPad

Name
Betriebssystem
Version
Veröffentlicht
Jetzt herunterladen
ThinkPad Wireless LAN
exe
5.93 MB
Windows XP (32-bit)
7.6.1.260b
10/6/2009
README for ThinkPad Wireless LAN
txtreadme
23.37 KB
Windows XP (32-bit)
7.6.1.260b
10/6/2009
Mit diesem Paket werden der WLAN-Treiber und das Dienstprogramm für Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 2000 zur Aktivierung der folgenden Adapter bereitgestellt:
– IBM 11b/g WLAN Mini PCI Adapter
– IBM 11a/b/g WLAN Mini PCI Adapter II
– ThinkPad 11b/g, 11a/b/g, 11b/g/n, 11a/b/g/n WLAN Mini PCI Express Adapter
– ThinkPad 11b/g WLAN Mini PCI Express Adapter II
– ThinkPad 11b/g WLAN Mini PCI Express Adapter III

Folgende Systeme werden unterstützt:
– G41
– R50, R50e, R50p, R51, R51e, R52
– R60, R60e, R61, R61e, R61i
– R400, R500
– SL300, SL400, SL500
– T42, T42p, T43, T43p
– T400, T500
– T60, T60p, T61, T61p
– W500, W700, W700ds
– X32, X40, X41, X41 Tablet
– X60, X60s, X60 Tablet, X61, X61s, X61 Tablet
– X200, X200s, X200 Tablet
– Z60m, Z60t, Z61e, Z61m, Z61p, Z61t

Zusätzliche Informationen hierzu finden Sie im Folgenden.
Zusätzliche Informationen

Hinweise:

  • Wenn Sie ThinkVantage Access Connections verwenden, muss die folgende Software installiert werden.
  • Wenn Sie derzeit die IEEE 802.1x-Authentifizierung mit Windows XP Service Pack 1 verwenden und keine WPA-Verschlüsselung nutzen, empfiehlt Ihnen Lenovo die Deinstallation von Q826942 (WPA Supplicant Update Rollup Package in Windows XP) und Q815485 (WPA Wireless Security Update in Windows XP). Dies gilt nicht, wenn Sie Windows XP Service Pack 2 verwenden.

    So überprüfen Sie, ob Q826942 oder Q815485 installiert sind und können beide Updates deinstallieren:
    1. Starten Sie Windows XP und melden Sie sich als Administrator an.
    2. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
    3. Klicken Sie auf Programme hinzufügen/entfernen.
    4. Klicken Sie auf Windows XP Hotfix (SP2) Q826942 oder Windows XP Hotfix (SP2) Q815485, sofern diese unter Momentan installierte Programme angezeigt werden.
    5. Klicken Sie auf Entfernen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
      Hinweis:
      Die zuvor beschriebene Aktion löscht alle Fehlerbehebungen des Update-Rollup-Pakets Q826942. Gegebenenfalls müssen Sie andere spezifische Hotfixes, die Sie für dieses Rollup-Paket erwarten, erneut installieren.

  • Wenn Sie Windows 2000 verwenden, stoppen Sie den Microsoft-Dienst Drahtloskonfiguration, sofern er bereits installiert ist.

    So überprüfen Sie, ob dieser Dienst bereits installiert ist und können ihn anhalten:

    1. Starten Sie Windows 2000 und melden Sie sich als Administrator an.
    2. Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    3. Doppelklicken Sie auf Verwaltungstools und anschließend auf Dienste.
    4. Doppelklicken Sie auf Drahtloskonfiguration, sofern diese Option aufgeführt ist.
    5. Setzen Sie den Starttyp auf Deaktiviert, wenn dies noch nicht der Fall ist.
    6. Klicken Sie auf OK.

  • Nach der Aktualisierung des WLAN-Treibers müssen Sie eventuell Sicherheitsinformationen erneut eingeben.

  • Wenn Sie Single Sign-on mit EAP-FAST-Authentifizierung verwenden, benötigen Sie Access Connections Version 4.22 oder höher.
Inhalt
Unterstützte Betriebssysteme
Änderungsübersicht
Installationsanweisungen
Welche Version ist installiert?

 

Unterstützte Betriebssysteme

Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:

  • Windows XP Home Edition, Professional
  • Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005
  • Microsoft Windows 2000
Änderungsübersicht

Version 7.6.1.260b
(Treiberversion im Windows Geräte-Manager)
7.6.1.260 (Windows XP)
7.6.1.260 (Windows 2000)

  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem Access Connections hängengeblieben ist, wenn das Drahtlosprofil in Windows XP geändert wurde.

Version 7.6.1.184
(Treiberversion im Windows Geräte-Manager)
7.6.1.184 (Windows XP)
7.6.1.184 (Windows 2000)

  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem ein Fehler mit dem Atheros Configuration Service (ACS) aufgetreten ist.
  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem PEAP-MSCHAP-Verbindungsprobleme aufgetreten sind.

Version 7.6.1.149
(Treiberversion im Windows Geräte-Manager)
7.6.1.149 (Windows XP)
7.6.1.149 (Windows 2000)

  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem die Verbindung zum 3270 Emulator getrennt wurde.

Version 7.4.2.134
(Treiberversion im Windows Geräte-Manager)
7.4.2.134 (Windows XP)
7.4.2.134 (Windows 2000)

  • (Fix) Fehlgeschlagene Installation des ThinkPad 11a/b/g/n Wireless LAN Mini PCI Express Adapter für Japan (Japan SKU).
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad W700ds (hinzugefügt).

Version 7.4.2.105
Treiberversion im Windows Geräte-Manager
7.4.2.105 (Windows XP)
7.4.2.105 (Windows 2000)

  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad 11b/g Wireless LAN Mini PCI Express Adapter III.
  • (Neu) Unterstützung für Access Connections 5.00
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad SL400, SL500.
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad SL300 (hinzugefügt).
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad R400, R500, T400, T500, W500, X200 (hinzugefügt).
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad W700 (hinzugefügt).
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad X200s, X200 Tablet (hinzugefügt).
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad T42, T42p (hinzugefügt).

Version 6.0.3.94
Treiberversion im Windows Geräte-Manager
6.0.3.94 (Windows XP)
6.0.3.94 (Windows 2000)

  • (Neu) Unterstützung für IEEE 802.11n Draft 2.0
  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem das System nach Aufwecken aus dem Standby- bzw. Ruhemodus im Akkubetrieb keine Verbindung mit dem Drahtlosnetzwerk herstellen konnte.
  • (Fix) Behebung eines Problems, bei dem nach Starten des 3D-Bildschirmschoners die Drahtlosverbindung getrennt wurde.
    Hinweis: Bekannte Probleme und Lösungen:
    Wenn im Access Point der gemischte WPA/WPA2-Modus aktiviert wurde, kann es sein, dass die WLAN-Geschwindigkeit auf 54 Mbit/s beschränkt ist. Öffnen Sie zur Behebung des Problems das Einrichtungsmenü für den Access Point und wählen Sie "Nur WPA2" (oder eine ähnliche Option) als Sicherheitsmodus aus.

Version 6.0.3.62
Treiberversion im Windows Geräte-Manager
6.0.3.62 (Windows XP)
6.0.3.62 (Windows 2000)

  • (Neu) Unterstützung für Access Connections 4.4.
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad R61, R61e, R61i, T61, T61p.
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad X61, X61s, X61 Tablet

Version 6.0.2.75

  • (Neu) Unterstützung für Access Connections 4.22.
  • (Fix) EAP-FAST-Verbindung schlägt fehl.
  • (Fix) EAP-TTLS Single Sign-on-Verbindung schlägt fehl.
  • (Fix) PEAP Single Sign-on-Verbindung schlägt fehl.
  • (Fix) Unerwartetes Roaming-Verhalten.
Version 6.0.2.38b
  • (Neu) Unterstützung für ThinkPad X60 Tablet.
  • (Fix) ACS.exe stürzt beim Wechsel zwischen Ruhemodus und Normalbetrieb vorübergehend ab.
Version 6.0.2.38
  • (Neu) Erstmalige Veröffentlichung zur Unterstützung der folgenden WLAN-Adapter.
    • ThinkPad 11a/b/g/n Wireless LAN Mini PCI Express Adapter
    • ThinkPad 11b/g/n Wireless LAN Mini PCI Express Adapter
  • (Neu) Unterstützung für Access Connections 4.2.
Nach oben

 

Installationsanweisungen

Hinweis:
Wenn Sie mit der aktuellen Leistung Ihres Computers zufrieden sind, müssen Sie die Software nicht aktualisieren. Im Abschnitt Versionshinweise finden Sie Informationen darüber, ob Sie die Software aktualisieren sollten.

Manuelle Installation
  1. Starten Sie Windows XP/2000 und melden Sie sich als Administrator an.
  2. Doppelklicken Sie auf das Treiberpaket, um es auf Ihre Festplatte zu extrahieren.
    Der Standardspeicherort lautet C:\DRIVERS\WIN\WLLANATH.
  3. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  4. Geben Sie SETUP.EXE mit dem vollständigen Pfad ein, in den Sie das Paket in Schritt 2 extrahiert haben, und klicken Sie auf OK.
    Beispiel: C:\DRIVERS\WIN\WLLANATH\SETUP.EXE
  5. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  6. Starten Sie das System neu, um die Installation abzuschließen.

Unbeaufsichtigte Installation
Hinweis:Diese Anweisungen gelten ausschließlich für Systemadministratoren.
  1. Starten Sie Windows XP/2000 und melden Sie sich als Administrator an.
  2. Doppelklicken Sie auf das Treiberpaket, um es auf Ihre Festplatte zu extrahieren.
    Der Standardspeicherort lautet C:\DRIVERS\WIN\WLLANATH.
  3. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  4. Geben Sie SETUP.EXE -S mit dem vollständigen Pfad ein, in den Sie das Paket in Schritt 2 extrahiert haben, und klicken Sie auf OK.
    Beispiel: C:\DRIVERS\WIN\WLLANATH\SETUP.EXE -S
  5. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.
  6. Starten Sie das System neu, um die Installation abzuschließen.

 

Manuelle Deinstallation
  1. Melden Sie sich als Administrator an.
  2. [Windows XP]
    Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
    [Windows 2000]
    Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  3. Wählen Sie Programme hinzufügen/entfernen aus.
  4. Klicken Sie auf ThinkPad Wireless LAN Adapters Software (11a/b/g/n).
  5. Klicken Sie auf Ändern/Entfernen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Starten Sie den Computer neu.

Welche Version ist installiert?
  1. Starten Sie Windows XP/2000.
  2. [Windows XP]
    Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung. Klicken Sie auf Programme hinzufügen/entfernen.
    [Windows 2000]
    Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
    Doppelklicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Klicken Sie auf ThinkPad Wireless LAN Adapters Software (11a/b/g/n).
  4. Wählen Sie Klicken Sie hier, um Supportinformationen zu erhalten. Die aktuelle Versionsnummer wird angezeigt.

  • Alias ID: MIGR-70480, MIGR-70480-KR
  • Dokumenten ID:DS003567
  • Letztes Update :06 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo