Print
login Konto
Search

Anleitung zum Erstellen von Wiederherstellungsmedien und Wiederherstellen eines Lenovo Think Systems mit vorinstalliertem Microsoft Windows 8


Symptom

Erstellung und Nutzung von Wiederherstellungsmedien.

HINWEIS: Von Lenovo vorinstallierte Microsoft Windows 8 und Windows 8 Pro Betriebssysteme bieten nicht die Option, Wiederherstellungsmedien über ein ThinkVantage Technology Dienstprogramm (Wiederherstellungs-DVD) zu erstellen wie in Lenovo Systemen mit vorinstalliertem Microsoft Windows 7. Das neue Wiederherstellungsverfahren für ein vorinstalliertes Microsoft Windows 8 ist nachstehend beschrieben. Dieses Verfahren funktioniert nur mit USB-Medien. Die Verwendung von DVDs zur Wiederherstellung wird nicht unterstützt.

Betroffene Konfigurationen

Das oben genannte Symptom betrifft unter anderem die folgenden Systeme:

  • ThinkCentre
  • ThinkPad
  • ThinkStation

Gilt für:

  • Microsoft Windows 8
Lösung

Nachstehend finden Sie eine Anleitung zur Erstellung von Microsoft Windows 8 Wiederherstellungsmedien für Lenovo Systeme der Marke Think. Für ein vollständiges Backup wird ein USB-Stick mit mindestens 16 GB Speicherplatz benötigt.

  1. Öffnen Sie das Recovery-Applet, indem Sie die Microsoft-Windows-Taste und X drücken. Wählen Sie "Systemsteuerung" aus dem Menü und dann "Wiederherstellung" aus der Systemsteuerung, wie unten dargestellt.

  2. Wählen Sie "Erweiterte Wiederherstellungstools" und dann "Wiederherstellungslaufwerk erstellen" wie unten dargestellt.

  3. Klicken Sie auf Anfrage der Benutzerkontensteuerung auf "Ja" (wenn Sie aufgefordert werden:
  4. Stellen Sie sicher, dass "Kopieren Sie die Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk" wie unten dargestellt markiert ist.

  5. Wählen Sie den passenden USB-Speicherstick aus.
  6. Der ausgewählte Stick wird während der Erstellung des Wiederherstellungsmediums neu formatiert, wie unten dargestellt.

  7. USB-Formatierung und Dateikopiervorgang werden gestartet. Dieser Prozess kann bis zu eine Stunde dauern und wird wie folgt angezeigt.

  8. Sobald das Wiederherstellungsmedium fertig gestellt ist, kann die Wiederherstellungspartition gelöscht werden. Auf den meisten Systemen beträgt die Größe dieser Partition ca. 10 GB. Lenovo empfiehlt, die Wiederherstellungspartition nicht zu löschen, wie unten dargestellt.

  9. Der Wiederherstellungsmedienprozess ist abgeschlossen und die Systemsteuerung kann geschlossen werden.
  10. Der Wiederherstellungsmedienprozess ist abgeschlossen und das USB-Medium kann vom System entfernt werden.

Nachstehend finden Sie eine Anleitung zum Neustarten des ThinkPad von einem USB-Wiederherstellungsmedium.

  1. Stecken Sie das USB-Wiederherstellungsmedium in einen freien USB-Anschluss ein.
  2. Schalten Sie das ThinkPad Notebook ein oder starten Sie es neu. Wenn das Lenovo Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste F12.
  3. Wählen Sie das entsprechende USB-Laufwerk. Der Gerätename kann abweichen.
  4. Lassen Sie das System hochfahren. Der Startvorgang kann mehrere Minuten dauern, je nachdem ob es sich um einen USB 2.0- oder einen USB 3.0-Systemspeicher handelt. Während des Startvorgangs bleibt der Bildschirm leer.
  5. Wählen Sie eine "Sprache".
  6. Wählen Sie "Tastatur".
  7. Wählen Sie die Option "Problembehandlung" wie unten dargestellt. 

  8. Wählen Sie "PC auf Originaleinstellung zurücksetzen", wie unten dargestellt.

  9. Klicken Sie auf "Weiter", um wie unten dargestellt fortzufahren.

HINWEIS. Ab diesem Punkt im Wiederherstellungsprozess bestimmt der Status der Computerfestplatte die Auswahl der Betriebssystemwiederherstellung.

Nachstehend finden Sie eine Anleitung, wenn sich eine Microsoft Windows 8-Installation auf der Festplatte befindet.

  1. Wählen Sie als Zielbetriebssystem Microsoft Windows 8, das über die vorhandene Lenovo Vorinstallation aufgespielt werden soll.
  2. Wählen Sie "Ja", wenn die Laufwerke neu partitioniert werden sollen, oder "Nein", um die bestehenden Partitionen zu erhalten. Für eine einwandfreie Installation sollten die Laufwerke neu partitioniert werden.
  3. Wählen Sie "Laufwerk vollständig bereinigen".
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten.
  5. Der Reset-/Wiederherstellungsvorgang dauert ca. 90 Minuten.
  6. Sobald der Reset-/Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, startet das System in Microsoft Windows 8 neu.

Nachstehend finden Sie Erläuterungen für leere Festplattenlaufwerke.

  1. Wählen Sie "Ja", um die Festplatte neu zu partitionieren, oder "Nein", um die bestehenden Partitionen zu erhalten.
  2. Die folgende Anleitung beschreibt eine Neupartitionierung.
  3. Wählen Sie "Laufwerk vollständig bereinigen". Das dauert einige Minuten.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten.
  5. Der Reset-/Wiederherstellungsvorgang dauert ca. 90 Minuten.
  6. Sobald der Reset-/Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist, startet das System in Microsoft Windows 8 neu.

Das Neuladen ist abgeschlossen und das USB-Medium kann vom System entfernt werden.

Weitere Lenovo Supportinformationen

  • Alias ID: SF12-D0247
  • Document ID: HT076024
  • Last Updated :27.11.2014
  • (c) 2014 Lenovo