Print
#Account Title#
Search
Nicht unterstützter Browser erkannt:Lieber Besucher,der von Ihnen verwendete Browser wird nicht von dieser Website unterstützt. Bitte klicken Sie für weitere Informationen über die Browserhier die wir unterstützen und wie sie zu erhalten sind..

Behebung von Bluetooth-Problemen – ThinkPad

Überprüfen Sie für die Problembehandlung zunächst folgende gängige Situationen
Wenn Ihr Problem aufgeführt ist, klicken Sie auf den entsprechenden Link. Falls nicht, fahren Sie bitte mit Schritt 1 fort. Einige dieser Schritte gelten möglicherweise nicht für Ihr System oder Ihre Geräte. Testen Sie Ihr(e) Gerät(e) nach jedem Schritt.

· Was ist Bluetooth?
· Die Bluetooth-Anzeige wird nicht aktiviert.
· Ich kann in Microsoft Windows XP kein Bluetooth-Gerät unter Meine Bluetooth-Verbindungen finden,
· Computer ist mit dem Bluetooth-Gerät verbunden, die Dienste können jedoch nicht genutzt werden.
· Ich finde keine Dateien auf dem Bluetooth-Computer, der als FTP-Server fungiert.
· Gerät ist mit einem Bluetooth-Computer verbunden, erhält jedoch keinen Netzwerkzugang.
· Gerät kann sich mit dem Bluetooth-Computer nicht über eine serielle Schnittstelle verbinden.
· Es kann keine Verbindung zu Bluetooth-Geräten hergestellt werden.
· Serieller Bluetooth-Anschluss wurde automatisch getrennt.
· Hyperterminal nicht verwendbar.
· Bluetooth nicht aktivierbar, wenn der Computer aus dem Standby- oder Ruhemodus in den Normalmodus wechselt.
· In Windows XP erscheint links neben dem Gerätenamen in der Liste des Geräte-Manager-Fensters eine gelbe Markierung.

Hinweis: Die folgenden ThinkPad Systeme bieten eine Bluetooth-Taste.

  • ThinkPad Systeme der A30 und A31 Serie verfügen neben der Bluetooth-Lampe über eine Bluetooth-Taste (ausgewählte Modelle).
  • ThinkPad Systeme der T30 Serie verfügen neben der Bluetooth-Lampe über eine Bluetooth-Taste (ausgewählte Modelle).
  • ThinkPad Systeme der X23 und X24 Serie haben auf der rechten Scharnierabdeckung eine Bluetooth-Taste (ausgewählte Modelle).
  • ThinkPad Systeme der X30 Serie haben in der unteren Hälfte des LCD-Rahmens eine Bluetooth-Taste (ausgewählte Modelle).
Überprüfen Sie, ob das Bluetooth-Gerät vom Betriebssystem erkannt wird.
  • Rufen Sie den Geräte-Manager von Microsoft Windows auf und suchen Sie nach einem Symbol für Ihr Gerät. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät vorhanden ist.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und dann auf Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Hardware und dann auf Geräte-Manager . Das Bluetooth-Gerät sollte unter Netzwerkadapter angezeigt werden.

Hinweis: Wenn das Gerät mit einem Ausrufezeichen auf gelbem Hintergrund markiert ist, deutet dies auf ein Problem mit dem Gerät hin. Fahren Sie mit Schritt 7 (Herunterladen des Treibers) fort.

Vergewissern Sie sich, dass die neueste BIOS-Version und ein integrierter Controller für das ThinkPad System installiert wurden
Überprüfen Sie, ob die beiden Bluetooth-Profile zueinander passen.
  • Damit die Bluetooth-Geräte miteinander kommunizieren können, benötigen Sie das gleiche Profil. Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Bluetooth-Geräts, um das erforderliche Kommunikationsprofil für die Geräte zu ermitteln.  
Stellen Sie sicher, dass beide Bluetooth-Geräte eingeschaltet sind.
  • Damit die Bluetooth-Geräte miteinander kommunizieren können, muss auf beiden Geräten die Bluetooth-Funktion aktiviert sein.
Vergewissern Sie sich, dass beide Bluetooth-Geräte gekoppelt sind.
  • Aus Sicherheitsgründen müssen beide Bluetooth-Geräte gekoppelt werden, bevor sie Daten übertragen können. Nach der Kopplung der Geräte lassen sich über die Bluetooth-Verbindung verschlüsselte Daten versenden. Nach der Verschlüsselung des gekoppelten Bluetooth-Netzwerks können ausschließlich autorisierte Bluetooth-Geräte miteinander kommunizieren.
  • Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Bluetooth-Geräts für die entsprechenden Kopplungsinformationen.
Stellen Sie sicher, dass der neueste Bluetooth-Treiber installiert ist.
Hinweis: Befolgen Sie die Installationsanweisungen des Treibers, um ein ordnungsgemäßes Funktionieren zu erreichen.
  • Suchen Sie auf der Webseite http://www.lenovo.com/support nach dem neuesten Treiber und/oder nach Firmware-Updates.
  • Wenn Sie ein Bluetooth-Gerät eines anderen Herstellers verwenden, prüfen Sie die Dokumentation des Geräts, um Informationen zum Besuch der richtigen Website zu erhalten.
Wenn das Problem damit nicht gelöst werden konnte:

Was ist Bluetooth?
Bluetooth ist ein Netzwerk für geringe Entfernungen, das zur Verbindung kabelloser persönlicher Geräte wie Smartphones, PDAs und anderer Plattformen dient. Bluetooth ermöglicht die Einrichtung eines Peer-to-Peer-Netzwerks für Geräte namens Wireless Personal Area Network (WPAN). WLAN-Technologien wie 802.11 hingegen eignen sich besser, um ein Gerät mit einem herkömmlichen Netzwerk zu verbinden. Außerdem wurde Bluetooth für einen geringeren Stromverbrauch und kürzere Entfernungen optimiert als die WLAN-Technik. Die Funktion wird vor allem für persönliche Mobilgeräte verwendet. Die durchschnittliche Reichweite eines Bluetooth-Netzwerks beträgt ca. 10 Meter, die Datenübertragungsrate beläuft sich auf 1 Mbit/s. Das ist drei bis acht Mal so hoch wie die durchschnittliche Geschwindigkeit von parallelen und seriellen Anschlüssen.

Nach oben

Die Bluetooth-Anzeige wird nicht aktiviert
Drücken Sie auf Fn + F5, um Wireless Radio Control (Funksteuerung) zu öffnen und die integrierten Bluetooth-Funktionen zu aktivieren. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Computer starten oder die Verwendung nach dem Standby- bzw. Ruhemodus fortsetzen, müssen Sie die Bluetooth-Funktion aktivieren.
Hinweis: Ausgewählte ThinkPad Modelle bieten eine Bluetooth-Taste.

Nach oben

Ich kann in Microsoft Windows XP kein Bluetooth-Gerät unter Meine Bluetooth-Verbindungen finden
  1. Stellen Sie sicher, dass auf dem Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, die Bluetooth-Verbindung aktiviert ist.
  2. Sorgen Sie dafür, dass kein anderes Bluetooth-Gerät nach dem Gerät sucht, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Gleichzeitige Suche ist bei einer Bluetooth-Verbindung nicht zulässig.
  3. Nach Erledigung der oben beschriebenen Schritte schalten Sie die Bluetooth-Funktion mit Fn + F5 (Funksteuerung) aus und wieder ein oder starten Sie Ihren Computer neu. Suchen Sie nun erneut nach dem Gerät.
Hinweis: Ausgewählte ThinkPad Modelle bieten eine Bluetooth-Taste.

Nach oben

Computer ist mit dem Bluetooth-Gerät verbunden, die Dienste können jedoch nicht genutzt werden

Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Verbindung auf dem Gerät aktiviert ist.

Für Microsoft Windows XP
  1. Doppelklick auf Meine Bluetooth-Verbindungen .
  2. Gehen Sie auf Bluetooth-Aufgaben und klicken Sie auf Geräte in Reichweite anzeigen.
Für Microsoft Windows 2000
  1. Doppelklick auf Meine Bluetooth-Verbindungen .
  2. Doppelklick auf das Symbol Bluetooth-Umgebung.
  • Wenn Sie das Gerät nicht finden können, antwortet es möglicherweise nicht mehr. Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Verbindung auf dem Gerät aktiviert ist. Wenn Sie das Gerät gefunden haben, können Sie es für die gewünschten Dienste verbinden.
  • Überprüfen Sie Ihre Verbindung und stellen Sie sicher, dass kein anderer Computer nach dem Gerät sucht, um sich mit Diensten auf Ihrem Computer zu verbinden. Gleichzeitige Suche ist bei einer Bluetooth-Verbindung nicht zulässig.
  • Wenn Sie sicher sind, dass das Gerät nicht antwortet, schalten Sie die Bluetooth-Funktion aus und wieder ein oder starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung aufzubauen.
Ich finde keine Dateien auf dem Bluetooth-Computer, der als FTP-Server fungiert.

Überprüfen Sie neue gemeinsam genutzte Dateien wie folgt:

  1. Im Menü „Meine Bluetooth-Verbindungen“ klicken Sie auf Ansicht.
  2. Klicken Sie auf Aktualisieren. Das Fenster wird aktualisiert. Nun können Sie alle neuen Dateien sehen, die gemeinsam genutzt werden.
  • Überprüfen Sie, ob der freigegebene Ordner auf dem verbundenen Computer die Dateien enthält, nach denen Sie suchen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Sicherheitseinstellungen auf dem verbundenen Computer das Verbinden und Ansehen der Dateien auf dem Computer zulassen.
  • Überprüfen Sie Ihre Verbindung und stellen Sie sicher, dass der verbundene Computer nicht nach Ihrem Computer sucht oder mit den anderen Services auf Ihrem Computer verbunden ist. Gleichzeitige Suche ist bei einer Bluetooth-Verbindung nicht zulässig.

Nach oben

Gerät ist mit einem Bluetooth-Computer verbunden, erhält jedoch keinen Netzwerkzugang
  1. Stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-aktivierte Computer mit einem Netzwerk verbunden ist.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die Netzwerkverbindung des verbundenen Computers freigegeben worden ist und Ihnen die Sicherheitseinstellungen eine Verbindung und Einrichtung des Remote-Netzwerkzugangs erlauben.
  3. Überprüfen Sie Ihre Verbindung und stellen Sie sicher, dass der verbundene Computer nicht nach Ihrem Computer sucht oder mit den anderen Services auf Ihrem Computer verbunden ist. Gleichzeitige Suche ist bei einer Bluetooth-Verbindung nicht zulässig.

Nach oben

Gerät kann sich mit dem Bluetooth-Computer nicht über eine serielle Schnittstelle verbinden
  1. Bauen Sie erneut eine Verbindung mit dem Bluetooth-aktivierten Computer auf und versuchen Sie es erneut über den seriellen Anschluss.
  2. Überprüfen Sie Ihre Verbindung und stellen Sie sicher, dass der verbundene Computer nicht nach einem anderen Gerät sucht oder sich mit einem anderen Dienst auf Ihrem Computer verbindet. Gleichzeitige Suche ist bei einer Bluetooth-Verbindung nicht zulässig.

Nach oben

Es kann keine Verbindung zu Bluetooth-Geräten hergestellt werden
  1. Stellen Sie sicher, dass sowohl der Computer als auch das Gerät eingeschaltet sind und die jeweilige Bluetooth-Antenne aktiviert ist.
  2. Schalten Sie Bluetooth aus und anschließend wieder ein oder starten Sie den Computer neu und stellen Sie erneut eine Verbindung zum Gerät her.
  3. Wenn das Problem weiter besteht, installieren Sie die Bluetooth-Software neu und stellen Sie Ihre Verbindung zum Gerät erneut her.

Nach oben

Serieller Bluetooth-Anschluss wurde automatisch getrennt

Wird eine serielle Verbindung aufgebaut, wird automatisch ein Leerlaufzeitgeber aktiviert. Wenn keine Anwendung auf den Anschluss zugreift, wird die Verbindung automatisch getrennt. Das ist bei einer seriellen Schnittstelle völlig normal und stellt keinen Fehler dar. Wenn Sie den seriellen Bluetooth-Anschluss benötigen, müssen Sie die Verbindung einfach erneut herstellen.

Nach oben

Hyperterminal nicht verwendbar

Sie können Hyperterminal in Microsoft Windows 98SE nicht über den seriellen Bluetooth-Anschluss nutzen. Bei diesen Betriebssystemen verwendet der Bluetooth Serial Port-Service einen der Anschlüsse vom Typ COM5 oder höher. Hyperterminal hingegen verwendet die Anschlüsse COM1 bis COM4.

Nach oben

Bluetooth nicht aktivierbar, wenn der Computer aus dem Standby- oder Ruhemodus in den Normalmodus wechselt.

Aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion mit Fn+F5 (Funksteuerung), bevor der Computer in den Standby- oder Ruhemodus wechselt. Wenn die Bluetooth-Funktion deaktiviert ist, bevor das Gerät in den Standby- oder Ruhemodus wechselt, braucht das Windows-Betriebssystem etwas Zeit, um Bluetooth als USB-Gerät zu aktivieren.
Hinweis: Ausgewählte ThinkPad Modelle bieten eine Bluetooth-Taste.

Nach oben

In Windows XP erscheint links neben dem Gerätenamen in der Liste des Geräte-Manager-Fensters eine gelbe Markierung

Nehmen Sie in den Einstellungen des Client-Computers die folgende Änderung vor.

  1. Aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion mit Fn+F5 (Funksteuerung).
  2. Klicken Sie auf Start, wählen Sie Einstellungen und gehen Sie dann in die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Leistung und Wartung.
  4. Klicken Sie auf das System-Symbol.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Hardware.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Geräte-Manager. Das Geräte-Manager-Fenster wird angezeigt.
  7. Klicken Sie unter „USB-Controller“ mit der rechten Maustaste auf Integrated Bluetooth (Integriertes Bluetooth).
  8. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren. Der Hardware-Update-Assistent wird angezeigt.
  9. Stellen Sie sicher, dass die Option „Software automatisch installieren (empfohlen)“ aktiviert ist, und klicken Sie auf Weiter. Das Hardware-Installationsfenster wird angezeigt.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorgang trotzdem fortsetzen.
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden.

Hinweis: Ausgewählte ThinkPad Modelle bieten eine Bluetooth-Taste.

Nach oben

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wählen Sie eine der folgenden Optionen, um weitere Unterstützung zu erhalten:


  • Alias ID: MIGR-57107
  • Document ID: HT080161
  • Letztes Update :08 Jul 2015
  • © 2015 Lenovo