Print
login Konto
Search
Unsupported Browser Detected: Dear user, the browser you’re currently using is not supported by this website. Please click here for more information about the browsers we support and how to obtain them.

Lösung, wenn audiodg.exe unter Windows 7 eine hohe CPU-Last verursacht

BESCHREIBUNG:

Bei der Ausführung von Videowiedergabesoftware unter Windows 7 hat der Prozess " audiodg .exe" eine hohe CPU-Auslastung.

BETROFFENE KONFIGURATIONEN:

Das oben genannte Symptom kann bei folgendem Betriebssystem auftreten:

Alle Idea Notebooks

GÜLTIGE REGIONEN/LÄNDER:

Weltweit

LÖSUNG:

Bei der Ausführung von Audio- oder Videowiedergabesoftware unter Windows 7 erreicht die CPU-Auslastung sofort über 80 %. Dafür ist der Prozess " audiodg.exe " verantwortlich. Eine hohe CPU-Auslastung durch diesen Prozess kann u. U. auch zu falschen Systemabstürzen führen. Hier finden Sie eine Lösung für dieses Problem:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das "Lautsprecher"-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie "Wiedergabegeräte".

Abb. 1

2 . Klicken Sie in der Registerkarte "Wiedergabe" mit der rechten Maustaste auf "Lautsprecher" und wählen Sie "Eigenschaften".

Abb. 2

3. Klicken Sie auf die Registerkarte " Erweiterungen" unter "Eigenschaften von Lautsprecher". Markieren Sie das Kontrollkästchen " Alle Erweiterungen deaktivieren " .

Abb. 3

Mit den oben beschriebenen Schritten können Sie das Problem lösen, dass der Prozess " audiodg .exe" eine hohe CPU-Auslastung verursacht und damit verhindern, dass Ihr Computer sehr langsam ist und abstürzt.

MARKEN:

Lenovo, Lenovo 3000, IdeaCentre und IdeaPad sind in den USA und/oder anderen Ländern Marken der Lenovo Corporation.

Microsoft und Windows sind Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Marken und Dienstleistungsmarken anderer Unternehmen werden anerkannt.

Dokumenten-ID:

IG20110829-002

Zuletzt geändert:

29.08.2011


  • Alias ID: IG20110829-002
  • Document ID: HT069905
  • Last Updated :28.11.2014
  • (c) 2014 Lenovo